Corona: Aktuelle Daten

Freitag, 21. Mai 2021

Die positive Entwicklung hält an!

Die Neuinfektionen bleiben auf einem niedrigen Niveau konstant, heute sind es nur 647 Personen in ganz Österreich. Besonders deutlich ist der Rückgang bei der heutigen Zahl der aktiv Infizierten, es sind nur mehr 4913 Personen. Das sind um 4000 weniger als vor einer Woche. Die Reproduktionszahl ist weiter gesunken und liegt jetzt mit 0,76 deutlich unter dem kritischen Wert 1. Der wichtige Parameter der 7-Tage-Inzidenz (pro 10.000 Einwohnern) ist stark gesunken und liegt jetzt schon bei 53! Damit gehören wir zu den besten Ländern Europas, in Deutschland liegt die Zahl bei 63.

Deutlich gebessert hat sich die Situation in den Spitälern: Erstmals seit längere Zeit werden weniger als 1000 Personen betreut, heute sind es 707. Auch die Zahl der intensiv medizinisch betreuten Personen sinkt (heute 234 Personen), aber nicht so rasch wie die Personen im Spital insgesamt.

Diese Daten, verbunden mit der wachsenden Zahl an Geimpften machen endlich größere Lockerungen möglich, allerdings nur, wenn die wichtigen Vorsichtsmaßnahmen (Abstand und Maskenpflicht) weiter eingehalten werden.

Das beschlossene Sicherheitskonzept gilt vor allem für Personen, von denen ein geringes epidemiologisches Risiko ausgeht. Hier wird von den drei G gesprochen: „geimpft, getestet, genesen“.

Maßnahmen

Die aktuelle Maßnahmen findet man auf der Webseite des Sozialministeriums:

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Ma%C3%9Fnahmen.html

Österreich verhängt Reisewarnungen und Reiseeinschränkungen:

Genauere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Außenministeriums:

https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reisewarnungen/

Die allgemeine Entwicklung der Daten graphisch dargestellt:

Entwicklung der Gesamtsumme der Infizierten

Die Zuwächse nehmen deutlich ab.

Entwicklung der Neuinfektionen

Eine sehr positive Entwicklung seit Anfang April. Der Lockdown und die wachsende Zahl an Geimpften zeigen Wirkung.

Zahl der aktiv Infizierten

Die Grafik zeigt die positive Entwicklung. Nach dem üblichen Anstieg nach dem Wochenende ist die Tendenz wieder stark fallend. Heute sind es 4913 Personen in ganz Österreich.

Bei all diesen guten Nachrichten sollte man nicht vergessen, dass seit Beginn der Pandemie 10.534 Personen mit oder an Corona verstorben sind, in der letzten Woche sind 80 Personen verstorben.

Immer deutlicher werden auch die langfristigen Coronaschäden und zwar auch bei jüngeren Menschen.

Wir sind auf einem guten Weg, aber wir haben die Krise noch nicht überwunden.

Die einzige Chance ist eine hohe Impffrate.

Wesentliche Entscheidungsgrundlage ist die Situation in den Spitälern

Die Zahl der Patienten in Spitalsbehandlung

Die Zahl nimmt seit Anfang Mai deutlich ab.

Die Zahl der intensiv medizinisch Betreuten

Auch die Zahl der intensiv medizinisch betreuten Personen nimmt jetzt endlich ab.

.
Quelle:
http://www.covidanalysen.at